MADRID-REGISTRIERUNG

56-121sdhg

Erster Teil: Madrid Registration Service beinhaltet:

1.Markenregistrierung im Ursprungsamt, wie China Trademark Office, US Trademark Office, EU Trademark Office usw.

2.Vorbereitung aller rechtlichen Dokumente für die Einreichung des Registrierungsantrags in Madrid

3. Einreichung des Antrags

4. Beantwortung von Amtshandlungen der WIPO

5.Einspruch/Einspruch einreichen und auf Einspruch/Einspruch antworten

6.Annullierung einreichen/Annullierung beantworten

7.Änderung der Anmelder-/Registerdaten wie Adresse, Name etc.

8. Erneuerung der Marke

Teil zwei: Häufige Fragen zur Bewerbung in Madrid:

Was sind die Vorteile der Madrid-Anwendung?

Komfortabel:Sie können eine einzige Anmeldung in einer Sprache einreichen und einen Gebührensatz zahlen, um eine Marke in mehreren Ländern oder Regionen zu beantragen.Sie können Ihren Schutz über ein zentralisiertes System auch auf andere Gebiete ausdehnen.

Kosteneinsparung:Sie können einen Antrag stellen, anstatt ein Bündel nationaler Anträge, um die Registrierung in vielen Ländern zu erhalten.Sie müssen kein Geld für die Übersetzung bezahlen oder Vertreter in verschiedenen Gebieten beauftragen.

Priorität:Der Prioritätstag beginnt an dem Tag, an dem Sie die Anmeldung im ursprünglichen Land einreichen.

Wie viele Mitglieder umfasst das Madrider Bewerbungssystem?

Die Madrider Union hat derzeit 113 Mitglieder aus 129 Ländern.Es machte 80 % des Welthandels aus.

Wie ist das Verfahren zur Einreichung des Antrags über das Madrider Antragssystem?

A.Antragstellung bei Ihrem Ursprungsamt.Wenn Sie zum Beispiel aus China kommen, sei es ein Unternehmen oder eine Person, reichen Sie den Antrag zuerst beim CTO ein.

B.Über Ihr Ursprungsamt, um den Madrider Antrag zu stellen.Die WIPO prüft Ihre internationale Markenanmeldung, um zu entscheiden, ob sie die formalen Anforderungen wie Kontaktinformationen, Benennung mindestens eines Mitglieds des Madrider Systems, Zahlung von Gebühren usw. erfüllt. Wenn die formalen Anforderungen nicht erfüllt sind, wird das Prüfungsamt der WIPO dies tun die Anmeldung zur Korrektur an das Ursprungsamt zurücksenden.

C.Nach der Prüfung wird die WIPO die Marke im Internationalen Register registrieren, sie im WIPO Gazette International Marks veröffentlichen und Ihnen die Registrierungsurkunde zusenden.Gleichzeitig benachrichtigt die WIPO die benannten Mitglieder.

D.Sachliche Prüfung: Die Geschäftsstelle jedes designierten Mitglieds prüft den Antrag inhaltlich.Im Allgemeinen wird das Designated Member Office die Prüfung in 12 Monaten abschließen, in einigen Fällen vielleicht 18 Monate nach dem Datum, an dem die WIPO sie benachrichtigt.

Was kostet eine internationale Markenregistrierung?

Eine Grundgebühr (653 Schweizer Franken; oder 903 Schweizer Franken für eine Farbmarke).

Ein am wenigsten entwickeltes Land kann eine Ermäßigung von 90% erhalten.

Zusätzliche Gebühr, je nachdem, in welchem ​​Land Sie Ihre Marke schützen möchten und wie viele Waren- und Dienstleistungsklassen Sie registrieren möchten.

Um die geografische Abdeckung zu erweitern oder die internationale Registrierung zu ändern oder zu erneuern, müssen Sie ebenfalls zusätzliche Gebühren zahlen.

Welche Informationen müssen Sie bereitstellen, um eine internationale Markenregistrierung zu beantragen?

● Bewerberinformationen: Name und Adresse;E-Mail-Adresse & Telefonnummer;Staatsangehörigkeit der Rechtsnatur und Staat der Organisation.

● Wenn der Antragsteller eine natürliche Person ist, Angabe der Staatsangehörigkeit des Antragstellers.

● Wenn der Antragsteller eine juristische Person ist, geben Sie sowohl die Rechtsnatur der juristischen Person als auch den Staat und gegebenenfalls die territoriale Einheit innerhalb dieser Staaten an, nach deren Recht die besagte juristische Person gegründet wurde.

● Bevorzugte Sprache: Englisch;Französisch oder Spanisch

● Alternative Adresse und E-Mail-Adresse für die Korrespondenz

● Grundlegende Antragsinformationen: Antragsnummer und Registrierungsnummer;Bewerbungsdatum & Registrierungsdatum

● Priorität beansprucht

● Das Zeichen

● Waren & Dienstleistungen

● Benannte Länder